Port Timoni (Korfu)

Port Timoni Panorama bei Sonnenaufgang im Weitwinkel

Lage von Port Timoni

Port Timoni liegt am nördlichen Rand der langgestreckten Bucht von Agios Georgios am nordwestlichen Ende von Korfu. Die Entfernung nach Paleokastritsa beträgt 4 Seemeilen, nach Othoni sind es 15 Seemeilen, nach Kassiopi 20 Seemeilen.

Port Timoni von der See Südseite Sonnenuntergang
Port Timoni von der Südseite

Korfu-Stadt ist auf dem Landweg 35 km, wobei der Strand nicht mit dem PkW erreicht werden kann. Der unbefestigte Fussweg inklusive einigen Kletterpartien von Afionas bis nach Port Timoni ist etwa 1 km lang.

Port Timoni ist eine Schmetterlingsbucht (oder auch Landenge oder Isthmus bezeichnet). Sowohl die Südostseite, als auch die Nordwestseite sind je nach Windrichtung zum Ankern nutzbar. Bei moderaten Wind und Schwell sind beide Optionen möglich.

Position der Ansteuerung Südseite: 39°42’55.5″N 19°39’34.2″O
Position der Ansteuerung Nordseite: 39°42’55.5″N 19°39’34.2″O
Karten: Imray G11

Karte von Port Timoni bei Google Maps

Rechts unten klicken für die Satelitenansicht, links herein- und herauszoomen

 


Port Timoni Nordseite von der See
Port Timoni Nordseite von der See

Allgemeines von Port Timoni

Es gibt keinerlei Bebauung und daher auch keine Unterkünfte in den Buchten von Port Timoni und Camping ist auch nicht gestattet. Deshalb sind die Strände auch wenn sie tagsüber belebt sind, über Nacht einsam und leer.  Es gibt drei Strände an dieser Bucht. Zwei direkt an der Schmetterlings-Bucht, ein weiterer ist über die Halbinsel am Kap Akra Arilla erreichbar. Über diesen Weg man man auch zur einsamen Höhlenkapelle Agios Stylianós gelangen. In der Nähe von Port Timoni zur Versorgung mit Lebensmitteln liegen die Ortschaften Afionas und Agios Georgios. Kleine Supermärkte bieten die Möglichkeit Proviant zu fassen. Der Fussweg nach Agios Georgios beträgt 3 km (ca. 1h 20 Minuten). Schneller gelangt man dorthin per Yacht, die Distanz von der Südseite ist ca. 1/2 Seemeile je nachdem wo man vor dem Strand von Agios Georgios ankert. Von der Nordseite sind es etwa  Eine Anlegestelle gibt es nicht, man muss sämtliche Besorgungen per Schlauchboot erledigen.


Maritimes

Die Südseite

Auf der Südseite der Bucht sind zahlreiche Steine unter der Wasseroberfläche. Es gibt tatsächlich nur eine Lücke in der eine Yacht ankern kann: genau so wie auf dem Fotos dargestellt. Auch an dieser Stelle sind links und rechts große Steine in Wassertiefe unter 2 Meter, weniger als 2 Meter von der Yacht entfernt. Es gibt keinerlei Kartenmaterial zu dieser Bucht. Meine eigene selbst erstellte Karte werde ich nicht veröffentlichen. Die Wassertiefe an der Position der Yacht beträgt ca. 4 Meter.

Port Timoni Strand Südseite Sonnenaufgang
Port Timoni Strand Südseite

Wenn man hier ankern möchte, sollte unbedingt die Anker-Position vorab abtauchen.Und ich rate dies auch nur einer eingespielten Crew mit erfahrenen Skipper bei einfachen Bedingungen. Eine lange Ankerkette und doppelte lange Land-Leinen sind ebenso obligatorisch. Der Ankergrund ist kiesig/sandig und hält sehr gut. Seegrasfeldern kann und sollte man aus dem Weg gehen können. Der Strand ist während der Tagesstunden stark frequentiert. Ein Ankermanöver während des Badebetriebes ist lästig bis gefährlich für die Badegäste. Man muss also zusätzlich ein enges Zeitfenster einhalten: Die Badegäste sind schon alle aus dem Wasser, die Dämmerung setzt noch nicht ein.

Port Timoni der Strand an der Nordseite bei Sonnenuntergang
Port Timoni der Strand an der Nordseite bei Sonnenuntergang
Die Nordseite

Auf der Nordseite der Bucht von Port Timoni kann man deutlich unkomplizierter auch tagsüber Ankern.

Die Wassertiefen betragen 4 – 8 Meter im Ankerfeld. Es bietet Platz für ca. 4 Yachten. Große Steine die eine Wassertiefe von 3 Metern unterschreiten konnte ich im mittleren Bereich der Bucht nicht erkennen oder loten.

Der Ankergrund ist sandig/kiesig, es gibt kaum Seegrass-Felder. Der Abstand zu den Badegästen an beiden Stränden ist großzügig.

Die vorherrschende Windrichtung ist in Ausrichtung der Bucht, daher steht auf der Nordseite häufig Schwell.


Video zur

Bucht Port Timoni

Drohnenaufnahmen von der Bucht vermitteln ein gutes Bild über die Ankermöglichkeiten.

 

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.

weitere Häfen und Ankerplätze Korfu:

 

 

Klicken und Kontakt aufnehmen